Vorstellungsgespräch: Wie können Sie sich motivieren? – Fragen, Antworten

VorstellungsgesprächVorstellungsgespräch Fragen und Antworten – Vorstellungsgespräch: Wie können Sie sich motivieren? – Fragen, Antworten

Vorstellungsgespräch Frage: Wie können Sie sich motivieren?

Vorstellungsgespräch: Wie können Sie sich motivieren? - Fragen, Antworten
Vorstellungsgespräch: Wie können Sie sich motivieren? – Fragen, Antworten

Motivation ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren, wenn es darum geht, im neuen Job zu bestehen. Insbesondere dann, wenn die neue Anstellung viel Freiraum bietet oder dem Mitarbeiter Eigenverantwortung abverlangt wird. Die Kunst der Selbstmotivation will dabei erlernt sein – und im Vorstellungsgespräch natürlich einwandfrei präsentiert werden.

Bedeutung und Antworten im Vorstellungsgespräch

Meist wird die Frage nach der Selbstmotivation gegen Ende des Gesprächs gestellt, wenn man die harten Fakten des Lebenslaufs hinter sich gelassen hat und den Bewerber von einer persönlicheren Seite kennenlernen möchte.

Wer auf die FrageWie können Sie sich motivieren?” keine Antwort geben kann, steht schlecht da. Denn letztendlich gibt es viele kleine Dinge, mit denen man sich motivieren kann.

  • Gedankenspiele, Psychotricks und monetäre Anreize sind nur einige davon. Einem Bewerber sollte klar sein, dass er an dieser Stelle plausible Antworten geben können muss.

Motivation im Verkauf

Ein Best-Case-Szenario ist es beispielsweise, wenn es um eine Stelle im Verkauf geht, und der Bewerber nicht mit dem Gedanken an die winkenden Provisionen antwortet, sondern Folgendes sagt:

  • “Meine Motivation ist, dem Kunden zu dem Produkt zu verhelfen, welches am besten zu ihm passt, also einen glücklichen, zufriedenen und im Idealfall treuen Kunden zu schaffen. Diese Vorstellung motiviert mich jeden Tag”.

Selbstverständlich darf auch Geld als Anreiz genommen werden, da man sich mit dem Gehalt Träume erfüllen oder für seine Familie sorgen kann.

Ehrgeizige Menschen

Besonders ehrgeizige Menschen antworten auf diese Frage, dass der Gedanke an firmeninterne Auszeichnungen oder Titel wie “Mitarbeiter des Jahres” für sie Grund genug sind, morgens zur Arbeit zu kommen und jeden Tag ihr Bestes zu geben.”

Motivation durch negative Erlebnisse

Interessant ist es zu sehen, wenn Bewerber an dieser Stelle auch schildern, wie sie mit Negativerlebnissen umgehen und sich daraufhin neu motivieren können. Denn meistens ist schließlich die Freude am Job Grund genug, jeden Tag motiviert zur Arbeit zu kommen.

Auf die Probe gestellt wird diese natürliche Motivation allerdings immer dann, wenn sich viele Negativerlebnisse häufen (im Verkauf z. B. unfreundliche Kunden oder fehlende Abschlüsse). Hier können alle möglichen Taktiken zum Einsatz kommen:

  • Frustabbau durch Joggen gehen,
  • Abschalten in der Gesellschaft von Freunden,
  • Reflektion
  • und Fehleranalyse

Wünschenswert

Wünschenswert wäre es, wenn Bewerber wenigstens einen oder zwei dieser Punkte kennen und auch anführen. Klasse ist es, wenn jemand antwortet:

  • “Ich freue mich jeden Abend darauf, am nächsten Tag meine Kollegen wiederzusehen und gemeinsam mit ihnen etwas zu erreichen.”

Solch ein Mensch kann nur ein wahrer Teamplayer sein, den man gerne in seinem Mitarbeiterteam sieht.

Was treibt Sie an?

Wenn die Frage in “Was treibt Sie an?” umformuliert wird, erfährt man zusätzlich, wie viel Leidenschaft und Begeisterungsfähigkeit tatsächlich in einem Menschen brennt. Und wie hoch dementsprechend seine Motivation ist!

Weiterführende Informationen

Hier erhalten Sie interessante weitere Beiträge zum Thema Vorstellungsgespräch und der Frage: Wie können Sie sich motivieren?